Eilmeldung

Eilmeldung

Tag der Franzosen bei der Rallye Dakar

Sie lesen gerade:

Tag der Franzosen bei der Rallye Dakar

Schriftgrösse Aa Aa

Der Franzose Cyril Despres hat seinen Vorpsrung bei der Rallye Dakar wieder etwas ausgebaut. Der KTM-Fahrer holte sich auf der fünften Etappe in Argentinien über 423 Kilometer von Chilecito nach Fiambala den Tagessieg.

Sein spanischer Konkurrent und KTM-Markenkollege Marc Coma belegte den zweiten Platz, den er auch in der Gesamtwertung inne hat.

Der Rückstand des Titelverteidigers zu Despres beträgt knapp zehn Minuten.

In der Autowertung feierte der Pole Krzysztof Holowczyc den Etappensieg. In seinem Mini bleibt er Zweiter der Gesamtwertung hinter seinem Teamkollegen Stéphane Peterhansel.

Der Franzose, der auf seinen zehnten Dakarsieg hofft, begnügte sich in Fiambala mit Platz drei und führt das Classement mit über vier Minuten Vorsprung auf Holowczyc an.