Eilmeldung

Eilmeldung

Julia Timoschenkos Ehemann erhält Asyl in Tschechien

Sie lesen gerade:

Julia Timoschenkos Ehemann erhält Asyl in Tschechien

Schriftgrösse Aa Aa

Der Ehemann der ehemaligen ukrainischen Ministerpräsidentin Julia Timoschenko, Oleksander Timoschenko, hat in der Tschechischen Republik politisches Asyl erhalten. Ein Sprecher des Innenministeriums teilte mit, dem Ende vergangenen Jahres gestellten Antrag sei an diesem Freitag zugestimmt worden. Julia Timoschenko war kürzlich zu sieben Jahren Haft in einem Straflager verurteilt worden. Sie soll ihrem Land beim Abschluss von Gasverträgen mit Russland finanziellen Schaden zugefügt haben. Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch weist Vorwürfe zurück, das international kritisierte Verfahren gegen die Oppositionsführerin sei politisch gesteuert. Timoschenko ist in einem Frauenlager im ostukrainischen Charkow inhaftiert. Ihre Unterstützer kritisieren die dortigen Haftbedingungen als “unwürdig”.