Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei sorgt sich zunehmend um Lage in Syrien

Sie lesen gerade:

Türkei sorgt sich zunehmend um Lage in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Die Türkei macht sich zunehmend Sorgen über die Lage beim Nachbarn Syrien. Von den dortigen Machthabern hat man sich schon vor einiger Zeit losgesagt.

Der Regierungschef warnt nun davor, dass sich die Lage in Syrien auf einen Krieg zwischen Religionen, Glaubensrichtungen und Rassen zubewege: Das müsse verhindert werden, sagt Recep Tayyip Erdogan.

Dabei müsse die Türkei eine Führungsrolle übernehmen, denn ein solcher Krieg wäre auch für sie ein Problem. Die jetzige Lage, so Erdogan, sei für die Türkei eine Bedrohung.

Seit März protestieren Syrer gegen die Machthaber um Staatspräsident Baschir Assad. Der reagiert vor allem mit Gewalt: Tausende Menschen wurden dabei

getötet. Für heute hat Assad eine Rede angekündigt.