Eilmeldung

Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Consumer Electronics in Las Vegas: Flach, flacher...


Sci-Tech

Consumer Electronics in Las Vegas: Flach, flacher...

Die Consumer Electronics Show in Las Vegas ist das Paradies der Geeks, sagen zumindest die Organisatoren der Fachmesse. Sie erwarten rund 150 000 Besucher, Neugierige, die von den Neuheiten der Branche angelockt werden.

Der Chiphersteller Intel hofft, mit seiner Entwicklung gleich einen völlig neuen Markt zu schaffen: So genannte Ultrabooks sollen der neue Trend werden. Es sind extrem flache und sehr leichte Computer, die aber die gleiche Leistung wie die anderen Computer haben. Möglich macht das ein Prozessor, der nur wenig Energie benötigt.

Merlyn Kister von Intel sagt, die neuen Laptops würden die Vorteile von Tabletcomputer und Desktop vereinen. Sie seien dünn und leicht, hätten aber gleichzeitig eine richtige Tastatur und die selbe Leistung wie ein PC.

Der koreanische Konzern Samsung stellt in Las Vegas sein neues Tablet vor, mit einem Bildschirmdurchmesser von knapp 20 Zentimetern. Es ist eher klein, dafür aber leicht: Es wiegt gerade mal 340 Gramm. Und weil es so klein ist, passt es zum Beispiel auch in eine Manteltasche. Zudem soll es schneller sein als die Produkte der Konkurrenz.

Kevin Packingham von Samsung meint, sein Tablet sei anders als die traditionellen Tablets, vor allem sei es viel dünner. Es könne aber auch mit den schnellsten Netzwerken arbeiten, Streaming sei also kein Problem. Und die Größe mache es sehr komfortabel.

Und für Menschen, die ihr Telefon öfter mal ins Wasser fallen lassen, hat Fujitsu etwas Unverzichtbares entwickelt: das wasserdichte Smartphone….

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
Ungelöstes Rätsel Diabetes

futuris

Ungelöstes Rätsel Diabetes