Eilmeldung

Eilmeldung

Wege, die digitale Kluft zu überwinden

Sie lesen gerade:

Wege, die digitale Kluft zu überwinden

Schriftgrösse Aa Aa

Die Welt ist voller Gegensätze, Stadt und Land, jung und alt und in der heutigen Internet-Ära gibt es die digitale Kluft. In dieser Ausgabe von Learning World schauen wir, wie sich die Nachzügler bei der technologischen Revolution bemühen, Schritt zu halten. Die Überwindung der digitalen Kluft ist eine der großen Herausforderungen in der heutigen Gesellschaft. Wir fahren nach Argentinien, Portugal und Brasilien, um zu sehen, wie die Kluft dort überbrückt wird.

Wir sehen, wie Altersunterschiede und Entfernungen überwunden werden.

Argentinien verteilt Netbooks

In Argentinien hat der Bildungsminister entschieden, die öffentlichen Schulen des Landes auf den neuesten Stand der Technologie zu bringen. Seit Beginn 2011 wurden fast 1.800 000 Millionen Netbooks an Schulen verteilt. Besonders profitieren davon die Familien in den ländlichen Gegenden.

conectarigualdad.gob.ar

Portugals Senioren vernetzen sich im Internet

In Portugal versucht man die Kluft zwischen den Generationen mit der Weiterbildung im Internet zu überwinden. In Porto werden Senioren dazu ermutigt, sich mit dem Internet vertraut zu machen. Es gibt ihnen auch die Chance, zu beweisen, dass sie nicht altmodisch sind und die sozialen Netzwerke geben ihnen eine Möglichkeit, der Einsamkeit zu entkommen.

usc.no.sapo.pt

Online im brasilianischen Regenwald

Ein brasilianisches Regierungsprojekt hat es geschafft, dass Internet in die abgelegensten Gegenden zu bringen – wie zu einem Stamm im Bundeststaat Bahia. Die Ureinwohner leben tief im Regenwald, nun haben sie sogar Zugang zu den modernen Lernmitteln.

www.indiosonline.net