Eilmeldung

Eilmeldung

Marc Coma rast an die Spitze

Sie lesen gerade:

Marc Coma rast an die Spitze

Schriftgrösse Aa Aa

Titelverteidiger Marc Coma ist bei der Rallye Dakar auf der drittletzten Etappe an Cyril Despres vorbeigezogen und hat die Spitze der Gesamwertung übernommen.

Der Spanier und der Franzose lieferten sich auch in den Sanddünen an der peruanischen Pazifikküste ein packendes Duell.

Zur Zeit führt Coma mit gut anderthalb Minuten Vorsprung auf seinen KTM-Markenkollegen.

In der Autowertung verteidigte Stéphane Peterhansel die Führung. Der französische Rekordsieger hatte in seinem Mini als Tagessiebter zwar ein paar Probleme, behält aber eine Viertelstunde Vorsprung auf die Konkurrenz.

In der Lastwagenwertung steuert der Niederländer Gerard de Rooy in einem Iveco dem Sieg entgegen.