Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreichs Handball Coach ist optimistisch

Sie lesen gerade:

Frankreichs Handball Coach ist optimistisch

Schriftgrösse Aa Aa

Die Handball-Europameisterschaft in Serbien hat begonnen, an diesem Montag steigt der große Favorit Frankreich ins Turnier ein. Während die Deutschen sich die Deutschen, hier beim Training, nach der Auftaktniederlage gegen die Tschechen kleine Brötchen backen, haben die Franzosen von Trainer Claude Onesta nur ein Ziel: Der Titel soll verteidigt werden!

“Wir haben eine clevere Balance zwischen dem Talent der Spieler und der Zusammenarbeit im Team gefunden. Wir sind in der Lage, unsere großartigen Spieler dazu zu bringen, miteinander zu arbeiten. Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche Mannschaft. Wir werden zwei Stunden am Tag trainieren und fünfzehn Stunden zusammen sein. Es gibt keinen Spieler bei uns, der zwei Stunden Leistung bringt und dann den Rest der Zeit bescheuert ist.”

Frankreich startet mit dem Spiel gegen Spanien ins Turnier. Eine Neuauflage des Finales von 2006, das die Franzosen, die zur Zeit auch Weltmeister und Olympiasieger sind, klar gewonnen hatten.