Eilmeldung

Eilmeldung

China steigt bei Londoner Wasserversorgung ein

Sie lesen gerade:

China steigt bei Londoner Wasserversorgung ein

Schriftgrösse Aa Aa

Der chinesische Staatsfonds beteiligt sich am

größten britischen Wasserversorger. Die China Investment Corporation (CIC) übernehme 8,7 Prozent an Thames Water, teilte der Fonds mit.

Das 4500 Mitarbeiter zählende Unternehmen versorgt 14 Millionen Kunden in London und weiterer

Umgebung. Über die Höhe der Investition wurde nichts mitgeteilt.

Die Regierung in London sucht Investitionen in britische Infrastrukturvorhaben. Erst im Dezember war ein anderer Staatsfonds, die Abu Dhabi Investment Authority, mit 9,9 Prozent bei einem anderen Unternehmen eingestiegen.