Eilmeldung

Eilmeldung

Erneuter Protest im Falkland-Streit

Sie lesen gerade:

Erneuter Protest im Falkland-Streit

Schriftgrösse Aa Aa

Im Streit um die Falkland-Inseln haben argentinische Demonstranten vor der britischen Botschaft in Buenos Aires protestiert. Sie fordern die Übergabe des britischen Überseegebiets, das auf Spanisch Malvinas heißt, an Argentinien. Außerdem protestieren sie gegen den Vorwurf des Kolonialismus, den Großbritannien gegen Argentiniens Regierung gerichtet hatte.

“Wir fordern, dass die Regierung die Beziehungen zu Großbritannien abbricht. Wir glauben, dies ist der historisch richtige Moment für diesen Schritt, um der Weltöffentlichkeit deutlich zu machen, dass sie diese skandalösen Äußerungen verurteilen muss.”

Die umstrittene Inselgruppe ist seit dem 18. Jahrhundert unter britischer Kontrolle. Vor 30 Jahren führten beide Länder einen Krieg um die Falkland-Inseln. Sie hatten lange als wirtschaftlich bedeutungslos gegolten. Jetzt bohren britische Firmen dort jedoch nach Öl.