Eilmeldung

Eilmeldung

Nigeria: Erneut Anschläge von Boko Haram

Sie lesen gerade:

Nigeria: Erneut Anschläge von Boko Haram

Schriftgrösse Aa Aa

Im Norden Nigerias sind bei einer Anschlagsserie mindestens sieben Menschen getötet worden.

Die radikalislamische Sekte Boko Haram bekannte sich zu den Angriffen, die sich vor allem gegen Polizeistationen richteten. Es seien Vergeltungsmaßnahmen für die jüngste Verhaftungswelle, so ein Sprecher der Sekte.

Die Anschläge in der zweitgrößten Stadt des Landes, Kano, lösten Panik und Chaos aus.

Die Behörden verhängten daraufhin eine Ausgangssperre.

Die Mitglieder der Sekte Boko Haram bezeichnen sich als “nigerianische Taliban” und lehnen westliche Lebensformen ab. Mit gezielten Anschlägen gegen Behörden, Polizeistationen und Kirchen hat Boko Haram Nigeria an den Rand des Abgrunds getrieben.

Die Kluft zwischen den Muslimen im Norden und den Christen im Süden verschärft sich und Beobachtern zufolge droht ein Bürgerkrieg.