Eilmeldung

Eilmeldung

Kroaten stimmen über EU-Beitritt ab

Sie lesen gerade:

Kroaten stimmen über EU-Beitritt ab

Schriftgrösse Aa Aa

In der kroatischen Hauptstadt Zagreb haben EU-Skeptiker Stimmung gegen das Referendum zum EU-Beitritt gemacht. Vor allem das rechtsextreme Lager will von Brüssel nichts wissen und fürchtet einen Verlust der nationalen Identität.

Alle großen Parteien des Landes befürworten den Beitritt. Und die katholischen Bischöfe riefen in einem Hirtenwort dazu auf, “bestehende Ängste zur Seite zu schieben und sich mutig der Zukunft zu öffnen”.

Umfragen zufolge steht dem Beitritt nichts mehr im Wege: Zwei-Drittel der Kroaten werden an diesem Sonntag voraussichtlich mit Ja stimmen, trotz der Euro-Krise.

In Zagreb wurden fünf EU-Gegner von der Polizei festgenommen, nachdem sie versucht hatten eine Flagge der Europäischen Union herunterzuholen.

Mindestens 50 Prozent der Stimmberechtigten müssen am Referendum teilnehmen, damit es gültig ist. Stimmen die Kroaten dem EU-Beitritt zu, wird der Adriastaat ab Juli 2013 das 28. EU-Mitglied.