Eilmeldung

Eilmeldung

Japans erstes Defizit seit 30 Jahren

Sie lesen gerade:

Japans erstes Defizit seit 30 Jahren

Schriftgrösse Aa Aa

Japan hat erstmals seit über 30 Jahren ein Handelsdefizit ausgewiesen.
 
Wie die Regierung in Tokio mitteilte, beläuft sich das Defizit der drittgrößte Volkswirtschaft der Welt für 2011 auf umgerechnet rund 25 Milliarden Euro.
 
Verantwortlich für die negative Bilanz seien neben dem verheerenden Erdbeben und Tsunami vom März 2011 auch der starke Yen und hohe Energiekosten.
 
Grund für die gestiegenen Importe sei vor allem die
starke Nachfrage nach Treibstoff für Kraftwerke – nachdem die Atomreaktoren im Land infolge des Unglücks vom 11 März abgestellt wurden.