Eilmeldung

Eilmeldung

Zwischen Apple und Nokia liegen Welten...

Sie lesen gerade:

Zwischen Apple und Nokia liegen Welten...

Schriftgrösse Aa Aa

Der einst souveräne Handy-Marktführer Nokia kämpft weiter mit roten Zahlen und sinkenden Verkäufen. Der finnische Konzern gab für das Schlußquartal 2011 einen Verlust von 1,1 Milliarden Euro bekannt. Zugleich ging der Umsatz um gut ein Fünftel auf zehn Milliarden Euro zurück.

Allerdings meldete Nokia erste Erfolge für seine neuen Windows-Smartphones Lumia. Von dem Ende November herausgekommenen Gerät wurden bislang rund eine Million Geräte abgesetzt.

Die Lumia-Modelle gelten als der große Hoffnungsträger für Nokia, um verlorenen Boden gegenüber Apple und anderen Konkurrenten mit dem Google-Betriebssystem Android wieder gutzumachen.

Bei Apple schossen die Verkaufszahlen des iPhone in den letzten drei Monaten auf 37 Millionen Geräte hoch.