Eilmeldung

Eilmeldung

Gewalt in Syrien: Der UN-Sicherheitsrat berät

Sie lesen gerade:

Gewalt in Syrien: Der UN-Sicherheitsrat berät

Schriftgrösse Aa Aa

Der Weltsicherheitsrat hat erneut über eine Resolution zu Syrien beraten, ohne Aussicht auf Erfolg, denn Russland hat schon Nein gesagt.

Syrische Regierungstruppen haben unterdessen die Protesthochburg Hama gestürmt. Nach Angaben der Opposition wurden mehr als 40 Menschen getötet, unter ihnen auch Frauen und Kinder.

Die Gewalt hat nach Einschätzung der Arabischen Liga deutlich zugenommen. Kommende Woche sollen weitere 30 Beobachter nach Syrien entsandt werden.

Die Religionsgemeinschaft der Alawiten, zu denen auch Präsident Baschar al-Assad zählt, beherrscht seit fünf Jahrzehnten das mehrheitlich von Sunniten bewohnte Land.

Beobachtern zufolge besteht nun die Gefahr, dass der Aufstand für mehr Demokratie in einen Bürgerkrieg zwischen den Alawiten und den Sunniten umschlagen könnte.