Eilmeldung

Eilmeldung

Speck gegen die Kälte

Sie lesen gerade:

Speck gegen die Kälte

Schriftgrösse Aa Aa

In der Ukraine trotzen die Bewohner der schneidenden Kälte, indem sie auf “Salo”, ein altes Geheimrezept zurückgreifen. Salo ist ein Rückenspeck, der meist fein geschnitten auf Schwarzbrot gegessen wird. Getrunken wird Wodka.

Unsere Korrespondentin, Evgeniya Rudenko, hat es ausprobiert: “Der ukrainische Salo ist sehr nützlich bei kaltem Wetter. Die Ärzte empfehlen täglich mindestens eine dünne Scheibe Salo zu essen, denn der Körper braucht Energie bei diesen eisigen Temperaturen.”

Die Ernährungsberaterin Oksana Skytalinska betont, dass ein gutes Frühstück jetzt im Winter besonders wichtig sei. Sie empfiehlt Spiegeleier, Hafergrütze und viel heißen Tee für einen guten Start in den Tag: “Es ist nicht der richtige Zeitpunkt, um eine Diät zu machen. Sie brauchen energiereiche Lebensmittel. Wenn Sie nicht fett essen, behalten Sie vielleicht eine schlanke Linie, aber Sie werden krank werden, denn Ihr geschwächtes Immunsystem wird die Erreger nicht abwehren können.”

Das Gesundheitsministerium warnt vor Erfrierungen und empfiehlt den Menschen nicht länger als 20 Minuten draußen zu bleiben. Ansonsten gilt: Auf den Frühling warten und Tee trinken.