Eilmeldung

Eilmeldung

Bilder wie im "ägyptischen Frühling"

Sie lesen gerade:

Bilder wie im "ägyptischen Frühling"

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen der Untätigkeit der Sicherheitskräfte bei der Eskalation nach dem Fußballspiel am Mittwoch ziehen die Ägypter wieder in Massen auf die Straße.

Demonstrationen und Krawalle gab es in Kairo, Alexandria und Suez.

Für dieses Wochenende haben mehrere Jugendbewegungen zu Protesten aufgerufen.

Die empörten Bürger machen den Militärrat für die Tragödie im Stadion von Port Said verantwortlich, und fordern seinen Rücktritt. Menschenrechtler vermuten, dass bezahlte Schlägertrupps das Chaos auf dem Spielfeld in Port Said provozierten. Sie fordern nicht nur Ermittlungen gegen den Vorsitzenden des Militärrats, sondern auch gegen den Innenminister und den Ministerpräsidenten.

Die Polizei nahm nach dem Drama in Port Said mehr als fünfzig Verdächtige fest.