Eilmeldung

Eilmeldung

Trotz Haft: Timoschenko sehr präsent im Parlament

Sie lesen gerade:

Trotz Haft: Timoschenko sehr präsent im Parlament

Schriftgrösse Aa Aa

Anhänger von Julia Timoschenko, der inhaftierten Ex-Regierungschefin der Ukraine, haben eine Parlamentssitzung in Kiew mit lautstarken Protesten gestört und ein großes Stoffbanner mit ihrem Foto ausgebreitet. Ihr Gegenspieler, Präsident Janukowitsch, trug trotz der gut halbstündigen Störung ungerührt seine vorbereitete Rede vor.

Ihre Anhänger und der Westen halten den Prozess gegen Timoschenko für politisch motiviert. Die 51-Jährige war wegen Amtsmissbrauchs zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Ihre Tochter und andere Anhänger sorgen sich um ihre Gesundheit aufgrund eines Rückenleidens. Nach einem Gespräch mit US-Außenministerin Clinton am Wochenende hatte Janukowitsch Bereitschaft signalisiert, möglicherweise ausländische Ärzte für eine Untersuchung zu Timoschenko ins Straflager zu lassen.