Eilmeldung

Eilmeldung

Nokia verlegt Smartphone-Produktion nach Asien

Sie lesen gerade:

Nokia verlegt Smartphone-Produktion nach Asien

Schriftgrösse Aa Aa

Der angeschlagene Handyhersteller Nokia will mit radikalen Maßnahmen aus der Krise. So verlegt der finnische Konzern die Smartphone-Fertigung ganz nach Asien, wo die Mehrzahl der Zulieferer sitzt.

Betroffen davon sind 4000 Beschäftigte in drei Werken in Ungarn, Mexiko und Finnland.

Nokia kämpft seit längerem mit roten Zahlen infolge sinkenden Absatzes.