Eilmeldung

Eilmeldung

Russland hält Syrien die Treue

Sie lesen gerade:

Russland hält Syrien die Treue

Schriftgrösse Aa Aa

Syriens Präsident Baschar al-Assad kann sich weiterhin auf Rückendeckung von Russland verlassen. Im Weltsicherheitsrat hat das russische “Nein” die Resolution gegen Syrien verhindert und für den russischen Außenminister Sergej Lawrow würde ein Rücktritt Assads das Blutvergießen nicht unbedingt beenden.

Lawrow erklärte auf einer Pressekonferenz in Moskau: “Auf Euronews hat ein Vertreter der sogenannten Freien Syrischen Armee Journalisten gegenüber gesagt, dass sie auf Waffenlieferungen aus dem Ausland warten, um weiter kämpfen zu können. Das bedeutet, dass nicht nur friedfertige Bürger, sondern auch bewaffnete Gruppierungen gegen die Regierung von Assad kämpfen. Diese Tatsache nicht zu berücksichtigen und die Dinge so darzustellen, als ob die Armee von Assad nur friedliche Demonstranten töten würde, das ist einfach unglaublich. Und überhaupt sind Halbwahrheiten schlimmer als eine Lüge.”

Lawrow zeigte bei seinem Besuch in Damaskus Verständnis für das Vorgehen Assads im Konflikt mit der Opposition.

Der deutsche Außenminister Guido Westerwelle bedauerte, dass sich Russland auf die falsche Seite der Geschichte stelle.