Eilmeldung

Eilmeldung

Athen: Spannung vor Abstimmung

Sie lesen gerade:

Athen: Spannung vor Abstimmung

Schriftgrösse Aa Aa

In Athen bereiten sich die Sicherheitskräfte auf eine lange Nacht vor denn im Parlament wird um das harte Sparprogramm gerungen. Hunderte Polizisten sind im Einsatz. In den vergangenen Tagen war es zu Ausschreitungen gekommen.

Für die Billigung des Gesetzes ist die Mehrheit der 300 Abgeordneten notwendig. Die Abstimmung wird gegen Mitternacht erwartet.

Nur wenn das Sparpaket mit Massenentlassungen, Lohnsenkungen und Rentenkürzungen gebilligt wird, fließen weitere Milliardenhilfen.

In den Medien und bei der Bevölkerung wird das Sparpaket weitgehend abgelehnt, vor allem weil schon die vorherigen Sparpläne das Land noch weiter in die Krise gestürzt haben.

Viele nutzten den Sonntag, um in der Kirche für die Rettung Griechenlands zu beten. Lehnt das Parlament die Sparmaßnahmen ab, ist das hochverschuldete Land im kommenden Monat zahlungsunfähig. Doch trotz Abweichler in beiden großen Parteien wird mit einer klaren Mehrheit für das Rettungspaket gerechnet.