Eilmeldung

Eilmeldung

Die Karriere von Whitney Houston

Sie lesen gerade:

Die Karriere von Whitney Houston

Schriftgrösse Aa Aa

Unmittelbar nach ihren ersten Auftritten im amerikanischen Fernsehen Anfang der 80er Jahre wurde die kaum 20jährige Whitney Houston zu einem Superstar. Mit ihrer kräftigen und zugleich gefühlvollen Stimme traf sie scheinbar ohne jede Anstrengung auch die höchsten Noten.

Ihr größter Erfolg war der Soundtrack zu dem Film The Bodyguard und “I will Always Love You” wurde zur erfolgreichsten Single, die je von einer Sängerin aufgenommen wurde.

Während der 80er und 90er Jahre verkaufte Houston 170 Millionen Alben weltweit. In den USA erreichten elf ihrer Singles die Nummer 1 der Hitparade. Sechsmal gewann sie den Grammy Award.

1992 heirate Houston den R&B-Sänger Bobby Brown mit dem sie eine Tochter hatte. Die turbulente Ehe machte ebenso Schlagzeilen wie Houstons musikalischen Erfolge und ihre Probleme mit Drogen, Medikamenten und Alkohol.

In einem Interview räumte sie ihre Schwierigkeiten ein, bestritt aber, drogenabhängig zu sein. Sie habe schlechte Gewohnheiten, so Houston, die sie ändern könne.

Aufgrund ihrer Lebensweise hatte ihre Stimme schließlich jedoch so viel Schaden genommen, dass ein Comeback-Versuch 2009 scheiterte.