Eilmeldung

Eilmeldung

Anschläge auf israelische Botschaften

Sie lesen gerade:

Anschläge auf israelische Botschaften

Schriftgrösse Aa Aa

Unbekannte Attentäter haben Bombenanschläge auf israelische Diplomaten in Indien und Georgien verübt. In der Nähe der israelischen Botschaft in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi explodierte ein Sprengsatz in einem Auto, vier Menschen wurden laut Medienberichten verletzt, darunter auch eine Botschaftsangehörige. Der Sprecher der diplomatischen Vertretung sagte, die Hintergründe seien zunächst nicht klar gewesen.

In Georgien konnte der Anschlag derweil vereitelt worden. Unter der Limousine des Botschafters in Tiflis sei ein Sprengsatz entdeckt und entschärft worden, berichteten Medien. Der Fahrer des Botschafters habe ein mit Klebeband befestigtes Paket unter dem Wagen gesehen und die Polizei alarmiert.

Laut dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu steckt der Iran hinter den Anschlägen. Netanjahu will Parallelen zu jüngst vereitelten Anschlägen in Thailand und Aserbaidschan entdeckt haben, die seinen Aussagen nach ebenfalls dem Iran anzulasten seien.