Eilmeldung

Eilmeldung

Athen stimmt weiteren Sparmaßnahmen zu

Sie lesen gerade:

Athen stimmt weiteren Sparmaßnahmen zu

Schriftgrösse Aa Aa

Das griechische Parlament hat das umstrittene Sparpaket der Regierung gebilligt.

Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte nach hitziger Debatte für die von den internationalen Geldgebern erzwungenen Sparmaßnahmen.Bei der Abstimmung im 300 Mitglieder zählenden Parlament votierten 199 Abgeordnete der Sozialisten und der Konservativen sowie einige unabhängige Abgeordnete dafür.

Es gab 74 Gegenstimmen von kommunistischen und linken Abgeordneten sowie zahlreichen Abweichlern aus den Reihen der Konservativen und der Sozialisten.

Athen hatte sich vorige Woche mit der “Troika” aus EU, EZB und IWF auf das neue radikale Sparprogramm geeinigt.Die Zustimmung ist Voraussetzung dafür, dass die EU-Finanzminister am Mittwoch ein weiteres Hilfspaket in Höhe von 130 Milliarden Euro bewilligen.

Der parteilose Ministerpräsident Lucas Papademos zeigte indessen Verständnis für die Widerstände in der Gesellschaft gegen das Sparpaket.