Eilmeldung

Eilmeldung

Costa Concordia: Ölabpumpen beginnt

Sie lesen gerade:

Costa Concordia: Ölabpumpen beginnt

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Monat nach der Havarie der “Costa Concordia” haben Bergungsspezialisten in Italien mit dem Abpumpen des Öls aus dem Schiff begonnen.

Da sich das Wetter gebessert hätte, sei der Beginn der Arbeiten bereits vorgezogen worden, teilten die Behörden mit. In den Tanks des Ozeanriesen sind mehr als 2300 Tonnen Treibstoff, überwiegend umweltschädliches Schweröl.

Die niederländische Bergungsfirma meint:

“Laut Wettervorhersage haben wir jetzt mindesten vier oder fünf Tage gute Bedingungen, sodass wir weiter rund um die Uhr abpumpen können. Wie gesagt: es sieht gut aus.”

…sofern das Wetter mitspielt jedenfalls. Denn: die gesamte Menge Öl aus den Tanks der Costa Concordia zu pumpen würde etwa 28 Tage dauern.

Eine Umweltkatastrophe ist somit also noch längst nicht gebannt,- mit etwas Glück allerdings, wird sie der Natur und den Bewohnern der Insel Giglio erspart bleiben.