Eilmeldung

Eilmeldung

Führender Al-Kaida-Kopf wieder frei

Sie lesen gerade:

Führender Al-Kaida-Kopf wieder frei

Schriftgrösse Aa Aa

In Großbritannien ist ein mutmaßliches Führungsmitglied der Al-Kaida aus der Haft entlassen worden.

Abu Qatada, ein ehemaliger Imman einer Moschee in London, saß seit fast sechs Jahren ohne Anklage im britischen Gefängnis – seine Freilassung wird in Großbritannien nun äußerst kontrovers diskutiert.

Der 51-jährige gebürtige Jordanier gilt als einer der geistigen Anführer Al-Kaidas und soll Osama bin Ladens rechte Hand in Europa gewesen sein.

Ein britischer Richter verfügte nun Qatadas Freilassung, da zuvor der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg entschieden hatte, dass er nicht nach Jordanien ausgeliefert werden darf.

Dort könne ihm kein faires Verfahren garantiert werden, da Geständnisse möglicherweise unter Folter erzwungen würden.