Eilmeldung

Eilmeldung

Trauerfeier für das Attikon-Filmtheater

Sie lesen gerade:

Trauerfeier für das Attikon-Filmtheater

Schriftgrösse Aa Aa

In Athen haben sich mehrere Hundert Personen zu einer Trauerfeier für das älteste Kino der Stadt zusammengefunden.

Bei Protesten gegen die Sparpolitik der Regierung waren in der Nacht von Sonntag auf Montag zahlreiche Cafés und Geschäfte in Brand gesetzt worden.

Besonders bitter ist die Zerstörung des Attikon-Filmtheater, es war das älteste Kino Athens.

“Dieses Kino hat Generationen von Athenern unterhalten. Und jetzt, in einer Nacht sinnloser Gewalt ist alles zerstört. Wie kann man da, bei einer solch traurigen Sache nicht trauern.”

“Ich verbinde vor allem persönliche Erinnerungen mit diesem Kino. Ich hatte hier meine erste Verabredung mit meiner Frau. Man fühlt, dass mehr als nur ein Gebäude abgebrannt ist. Der Verlust wiegt schwer.”

Das Attikon-Kino wurde 1870 erbaut und war eines der kulturellen Aushängeschilder der Stadt.

Mit der Trauerfeier soll die sinnlose Gewalt der letzten Tage in Athen kritisiert werden.