Eilmeldung

Eilmeldung

Iran beherrscht jetzt atomaren Brennstoffzyklus

Sie lesen gerade:

Iran beherrscht jetzt atomaren Brennstoffzyklus

Schriftgrösse Aa Aa

Der Iran hat am Mittwoch erstmals einen Atomreaktor mit Brennstäben bestückt, die aus eigener Produktion stammen. Im Beisein von Staatspräsident Mahmud Ahmadinedschad wurde ein Forschungsreaktor in Teheran mit Brennelementen beladen. Das enthaltene Uran ist auf 20 Prozent angereichert; es kann nicht für den Bau einer Atombombe verwendet werden.

Mittels einer Videoschaltung übergab Ahmadinedschad neuartige Zentrifugen in der Urananreicherungsanlage in Natans ihrer Bestimmung. Damit kann die Produktion von auf 3,5 Prozent angereichertem Uran um 50 Prozent gesteigert werden.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow forderte den Iran auf, weiter mit der Internationalen Atomenergiebehörde zusammenzuarbeiten. Es sei wichtig, dass alle Schritte unter Überwachung der IAEO erfolgten, erklärte Lawrow am Mittwoch in Den Haag. Man würde es begrüßen, wenn der Iran alle Fragen der IAEO beantworten würde.

Nach vier Monaten reagierte der Iran auf das Angebot der EU zu Verhandlungen über sein umstrittenes Atomprogramm. In einem Schreiben an die EU-Außenbeauftragten Baroness Ashton erklärte der iranische Chefunterhändler Said Dschalili die Bereitschaft zu weiteren Verhandlungen.