Eilmeldung

Eilmeldung

Weitere Ungewissheit um Julia Timoschenko

Sie lesen gerade:

Weitere Ungewissheit um Julia Timoschenko

Schriftgrösse Aa Aa

Auch nach Julia Timoschenkos Untersuchung durch ausländische Ärzte zieht keine Ruhe ein. Die ukrainische Oppositionsführerin sitzt für sieben Jahre in Haft, wo sie Gesundheitsprobleme hat.

Ihre Tochter beklagt nun aber, sie dürfe sie nicht besuchen. Außerdem befürchtet sie, die versiegelt übergebenen Untersuchungsergebnisse der deutschen und kanadischen Ärzte könnten von den Behörden verfälscht werden.