Eilmeldung

Eilmeldung

Das Aus für die First Lady mit dem Tattoo

Sie lesen gerade:

Das Aus für die First Lady mit dem Tattoo

Schriftgrösse Aa Aa

Das Ende der Amtszeit des deutschen Bundespräsidenten Christian Wulff bedeutet auch den – vorläufigen? – Abgang der mit auch mir ihren heute 39 Jahren jüngsten deutschen First Lady aller Zeiten. Mit Bettina Wulff – der zweiten Ehefrau des letzten höchsten Mannes in Deutschland – war zum ersten Mal eine Patchwork-Familie ins Schloss Bellevue eingezogen. Der katholische ehemalige Ministerpräsident von Niedersachsen hat eine Tochter aus erster Ehe Anna-Lena (18), Bettina Wulffs Sohn aus ersten Ehe Leander ist 9 und der gemeinsame Sohn Linus Florian ist 3 Jahre alt. Der jüngste Spross soll in Papas Amtsitz sogar eine Spieleecke haben.
Die First Lady konnte in ihrem Umgang mit den Medien auf ihre Erfahrung als PR-Managerin zurückgreifen, und ihr wird auch nachgesagt, sie habe das Image ihres 15 Jahre älteren Ehemannes entstaubt, ihm Auftritte auf dem roten Teppich und ganz allgemein das Blitzlichtgewitter und den Glamour nahe gebracht. Dank der Mithilfe der deutschen Boulevard-Presse war es Wulff gelungen, seine Scheidung und die zweite Ehe den Deutschen mit positiven Bildern nahe zu bringen. Im Laufe der Kreditaffäre lief die Beziehung zwischen Christian Wulff und dem Chefredakteur der BILD-Zeitung Kai Diekmann jedoch aus dem Ruder…
In mehr und mehr Umfragen zeigten sich die deutschen Bürger kritisch gegenüber dem extravaganten Lebensstil der Eheleute.
Auch der Ehrgeiz der lebenslustigen Bettina Wulff mit dem Tribal-Tattoo auf dem Oberarm, das ihr Ehemann offenbar “cool” findet, hat fürs Erste einen Dämpfer erhalten.