Eilmeldung

Eilmeldung

Griechische Krise - immer noch tiefer

Sie lesen gerade:

Griechische Krise - immer noch tiefer

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Karneval kommt die Fastenzeit.
Und die dürfte für die Griechen zu Ostern ganz sicher noch nicht enden. Schweizer Reporter haben sich in Athen angesehen, wie eng einfache Bürger den Gürtel schon geschnallt haben.

Die griechische Regierung sitzt zwischen allen Stühlen. Die Geldgeber verlangen klare Buchführung, wollen keine “kleinen Schlampereien” mehr dulden.
Über das große Gemauschel, das Griechenland so weit gebracht hat, berichten französische Reporter.

Kerzen der Trauer vor der ausgebrannten Ruine des ältesten Kinos von Athen.
So weit ist es gekommen, dass Frust und Zorn in Zerstörungswut umschlagen.
Ein Bericht von Rai due.