Eilmeldung

Eilmeldung

Ölpreise klettern auf höchsten Stand seit Mai 2011

Sie lesen gerade:

Ölpreise klettern auf höchsten Stand seit Mai 2011

Schriftgrösse Aa Aa

Unerwartet gute US-Konjunkturdaten haben den Ölpreis zum Wochenausklang weiter nach oben getrieben. In London notierte das Barrel der Nordseesorte Brent knapp unter der 120-Dollar-Marke.

US-Rohöl kostete in New York 102,70 Dollar. Auch Hinweise auf eine baldige Einigung im Streit um eine weitere Griechenland-Hilfe stützten den Preis.

Damit waren die Ölpreise so hoch wie seit Mai 2011 nicht mehr.