Eilmeldung

Eilmeldung

Schweiz beschlagnahmt falsche US-Bonds

Sie lesen gerade:

Schweiz beschlagnahmt falsche US-Bonds

Schriftgrösse Aa Aa

In Zeiten der Finanzkrise ist Europa den Umgang mit hohen Geldsummen gewohnt. Doch die Zahl, die nun im Zusammengang mit einem Fund der schweizer Behörden genannt wird, scheint aberwitzig:

Sechs Billionen Dollar – diesen Wert gaukeln gefälschte US-Staatsanleihen vor. Die Bonds waren offenbar bereits im Jahr 2007 über Hongkong nach Zürich gelangt.

Fahnder aus der süditalienischen Stadt Potenza hatten ihre schweizer Kollegen um Amtshilfe gebeten und zeitgleich in Italien insgesamt acht Tatverdächtige festgenommen.