Eilmeldung

Eilmeldung

Occupy Hochofen

Sie lesen gerade:

Occupy Hochofen

Schriftgrösse Aa Aa

200 Stahlarbeiter haben sich in der Chefetage ihres Betriebes in Florange im Nordosten Frankreichs verschanzt. Der Stahlkonzern Arcelor Mittal hatte das Werk vor einem halben Jahr geschlossen – angeblich nur vorübergehend bis Januar. Die Arbeiter wollen bleiben, bis der Hochofen wieder angefahren wird. Das 1948 gegründete Werk könnte endgültig geschlossen werden, befürchten Gewerkschaften. Bisher wurden hier jährlich rund drei Millionen Flüssigstahl und Stahlbleche – etwa für die Autoindustrie – hergestellt.

In Frankreích gingen in zehn Jahren fast 800 000 Industriejobs verloren – ein zentrales Thema im aktuellen Präsidentschaftswahlkampf.

Die einst florierende Schwerindustrie in der ostfranzösischen Grenzregion ist seit den achtziger Jahren im Niedergang. Die Förderung von Kohle und Eisenerz ist eingestellt, die meisten Hochöfen und Walzstraßen wurden stillgelegt.

mit Reuters, AFP