Eilmeldung

Eilmeldung

Spanier laufen Sturm gegen Arbeitsmarktreform

Sie lesen gerade:

Spanier laufen Sturm gegen Arbeitsmarktreform

Schriftgrösse Aa Aa

In mehr als 50 spanischen Städten sind Hunderttausende dem Aufruf der Gewerkschaften gefolgt und gegen die Arbeitsmarktreform auf die Straße gegangen.
Die Gewerkschaften klagen, dass der Arbeitsmarkt zu Lasten der Beschäftigten reformiert werde und die Regierung nur die Interessen der Unternehmen im Blick habe.

Ein Demonstrant sagte: “Diese Reform hat viele Auswirkungen. Menschen zu feuern wird erheblich billiger. Und die Reform macht es unmöglich neue Gesetze im Arbeitsrecht zu verabschieden. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass es ein schwerwiegender Angriff auf das bisher geltende Arbeitsrecht ist.”

In Spanien ist mehr als jeder Fünfte ohne Job – der höchste Wert in der EU. Die spanische Regierung verspricht sich von der Reform die Schaffung neuer Arbeitsplätze. Kritiker befürchten das Gegenteil.