Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Revolution in Bildern im Pharaonendorf

Sie lesen gerade:

Ägypten: Revolution in Bildern im Pharaonendorf

Schriftgrösse Aa Aa

In Ägyptens Hauptstadt Kairo erinnert ein Museum an die Revolution vom vergangenen Jahr. Der Volksaufstand beendete die jahrzehntelange Präsidentschaft von Hosni Mubarak.

Die Besucher kommen aus dem ganzen Land hierher ins Pharaonendorf, um sich durch die eindrucksvollen Bilder noch einmal die historischen Ereignisse vor Augen zu führen.

Nicht wenige derer, die herkommen, waren damals selbst dabei. Sumeia zum Beispiel. Sie zeigt auf ein Bild und sagt: “Dieses Foto wurde in Alexandria aufgenommen. Ich hab’ bei der Demonstration mitgemacht. Das waren unvergessliche Momente. Wir gingen alle für dieselbe Sache auf die Straße. Unsere Forderung war eine einzige: wir wollten den Rücktritt von Mubarak.”

Die Bilder rufen Erinnerungen und Emotionen wach. Insgesamt 96 gerahmte Fotos und Zeichnungen sind zu sehen, es sollen noch mehr werden, sagt die Museumsleitung.