Eilmeldung

Eilmeldung

Fitch sieht Pleitegeier über Griechenland kreisen

Sie lesen gerade:

Fitch sieht Pleitegeier über Griechenland kreisen

Schriftgrösse Aa Aa

Trübe Aussichten für Griechenland: im Parlament in Athen sollen in den kommenden Tagen dutzende Sparmaßnahmen gebilligt werden. Auf dem Programm stehen weitere Kürzungen von Gehältern und Renten sowie Entlassungen im staatlichen Bereich.

Die Gewerkschaften des Landes machen mobil und rufen zu Demonstrationen auf. Ilias Iliopoulos, dem Chef der Gewerkschaft Adedy, zufolge ist die Grenze der Belastbarkeit erreicht. Die Griechen können nicht mehr. “Wir kämpfen weiter. Wir wollen diese Reformen kippen. Wir fühlen uns in keinster Weise dazu verpflichtet, diese Abkommen der Eurozone und der griechischen Regierung einzuhalten,” so Iliopoulos.

Die Ratingagentur Fitch stufte die Kreditwürdigkeit des Landes erneut herab. C, die zweitschlechteste Note, deutet laut Fitch darauf hin, dass eine Pleite in nächster Zeit sehr wahrscheinlich ist.

Die konservative Partei “Neue Demokratie” drängt auf vorgezogene Wahlen. Ihr Koalitionspartner die sozialdemokratische PASOK-Partei hält wenig von dem Vorschlag. Sie fürchtet herbe Verluste beim nächsten Urnengang. Die Regierung von Lucas Papademos benötige mehr Zeit.