Eilmeldung

Eilmeldung

Wie gut steht ihr der Reiterhut! Eindrücke aus Mailand

Sie lesen gerade:

Wie gut steht ihr der Reiterhut! Eindrücke aus Mailand

Schriftgrösse Aa Aa

Streng eingeschnürt in knappe Korsagen, gestiefelt und gespornt, das italienische Label Ermanno Scervino greift den derzeit aktuellen Trend zur Reiterkluft auf und verwandelt seine Models in herbe Amazonen. Die Kollektion, vorgestellt auf der Mailänder Modewoche, setzt auf naturnahe Farbtöne und unterschiedliche Stoffe. Durchsichtige Satintops kombiniert der Designer mit strahlend weißen Reiterhosen. Obligatorisches Accessoire ist der Helm, in Schwarz und Weiß. Außerdem: Ringelsocken sind wider angesagt! Beim Mailänder Label Blugirl am Liebsten in Rot und Blau. Die Marke empfiehlt für die kommende Herbst-Winter-Saison warme Strickkreationen, Muster, Kunstpelz und knackige Farben.