Eilmeldung

Eilmeldung

Zwei-Drittelmehrheit für Putin vorhergesagt

Sie lesen gerade:

Zwei-Drittelmehrheit für Putin vorhergesagt

Schriftgrösse Aa Aa

Am 4. März findet in Russland die Präsidentenwahl statt und es gilt als sicher, dass der gegenwärtige Regierungschef Wladimir Putin mit Zwei-Drittelmehrheit zum Staatschef gewählt werden wird.

Nach einer Änderung der Verfassung wird der Präsident in diesem Jahr erstmals für sechs Jahre gewählt. Bisher dauerte eine Amtszeit
vier Jahre.

An zweiter Stelle sind laut Umfragen die Kommunisten unter Gennadi Sjuganow. Ihnen werden an die 15 Prozent der Stimmen vorhergesagt

Die Ultra-Nationalisten unter Wladimir Schirinowski könnten auf Platz Drei mit an die acht Prozent der Stimmen kommen.

Ebenfalls Kandidaten sind der parteilose Milliardär Michail Prochorow und Sergej Mironow von der Partei “Gerechtes Russland”.

Die Meinungsforschungsinstitute sagen allerdings auch vorher, dass mehr als 40 Prozent aller wahlberechtigten Russen zu Hause bleiben und die Abstimmung boykottieren werden. Für viele sind die Ergebnisse manipuliert und die anderen Kandidaten Marionetten Putins.