Eilmeldung

Eilmeldung

Schwiegersohn von Juan Carlos vor Gericht

Sie lesen gerade:

Schwiegersohn von Juan Carlos vor Gericht

Schriftgrösse Aa Aa

Auf der spanischen Insel Mallorca ist Iñaki Urdangarín zur Vernehmung vor dem Ermittlungsrichter erschienen – ein Schwiegersohn des spanischen Königs Juan Carlos. Der Verdacht: Veruntreuung von Steuergeldern, Korruption und Geldwäsche.

Der Ehemann der Königstochter Cristina, ein früherer Handballstar, soll als Chef einer gemeinnützigen Stiftung Fördergelder auf private Konten abgezweigt haben.

Die Affäre ist Teil eines größeren Korruptionsskandals um den Ex-Regierungschef der Balearen, Jaume Matas – es geht um insgesamt knapp sechs Millionen Euro. Der Beschuldigte hat alle Vorwürfe zurückgewiesen. Das Königshaus hatte das Verhalten des Herzogs von Palma allerdings gerügt und als “nicht vorbildhaft” bezeichnet.

mit AFP, dpa