Eilmeldung

Eilmeldung

The Artist räumt bei Césars ab

Sie lesen gerade:

The Artist räumt bei Césars ab

Schriftgrösse Aa Aa

Sechs Césars hat der “The Artist” bei der diesjährigen Cesar-Verleihung in Paris abgeräumt. Die Austzeichnung erhielt der Streifen von Michel Hazanavicius unter anderem in den Kategorien bester Film, beste Regie und beste Schauspielerin.
Die Preise schüren auch die Hoffnungen auf eine erfolgreiche Oscarnacht am Sonntag. “Dieser Film hat wirklich ganz unten angefangen. Am Anfang wollte ihn keiner machen und jetzt sind wir ganz oben. Das ist eine wirklich schöne Geschichte,” freute sich regisseur Hazanavicious bei der Verleihung.

Der in Schwarzweiß gedrehte Stummfilm “The Artist” handelt von dem Stummfilmstar George Valentin.

Und dann gabe es eine Sensation. Als erster schwarzer Schauspieler in der Geschichte der César-Verleihung erhielt Omar Sy die Trophäe als bester Schauspieler für seine Rolle im Film “Ziemlich beste Freunde”. In Frankreich ist der Komiker auf der Beliebtenliste die Nummer drei, nach Yannick Noah und Zinedine Zidane. Die Auszeichnung als bester ausländischer Film ging an «Nader und Simin – eine Trennung» von Asghar Farhadi. Das iranische Familiendrama gewann bereits auf der Berlinale den Goldenen Bären.