Eilmeldung

Eilmeldung

Flüge in Frankfurt wegen Streiks gestrichen

Sie lesen gerade:

Flüge in Frankfurt wegen Streiks gestrichen

Schriftgrösse Aa Aa

Der neue Streik der Vorfeld-Arbeiter sorgt am Flughafen in Frankfurt für Einschränkungen. Jeder neunte Flug fällt aus. Betroffen sind laut dem Flughafenbetreiber Fraport vor allem Kurstrecken. Von den gut 1300 Flügen mussten 148 gestrichen werden. Man erwarte ansonsten einen geregelten Flugablauf, so ein Fraport-Sprecher. Außerdem riet er Passagieren, sich bei den Fluggesellschaften oder Reiseveranstaltern über individuelle Streikfolgen zu erkundigen. Der Arbeitskampf soll noch bis Donnerstagmorgen dauern. Zuvor waren die Tarifgespräche zwischen der Gewerkschaft der Flugsicherung und dem Flughafen gescheitert. Die Gewerkschaft fordert Einkommensverbesserungen und Arbeitszeitverkürzungen für die gut 200 Mitarbeiter.