Eilmeldung

Eilmeldung

Polizei räumt Occupy-Zeltlager in London

Sie lesen gerade:

Polizei räumt Occupy-Zeltlager in London

Schriftgrösse Aa Aa

Schlag gegen Occupy: Die Polizei in London hat das Zeltlager der Finanzmarktgegner vor der St. Pauls Kathedrale aufgelöst. Dutzende der Zelte wurden weggeräumt und in bereitstehende Müllwagen geworfen. Etwa 50 bis 60 Occupy-Anhänger waren zum Zeitpunkt des Einsatzes im Zeltlager. Einige von ihnen verschanzten sich hinter Holzpaletten oder auf Bäumen, sie wurden von den Beamten weggetragen. Alles in allem blieb die Lage friedlich.

Ein Demonstrant mit Anonymous-Maske sagte: “Viele sagen jetzt, es sei vorbei. Aber das ist es nicht. Dies ist der Anfang, dies ist der Punkt, an dem es losgeht. Viele dieser Leute, mich eingeschlossen, sind bereit, trotzdem hierzubleiben. Uns wurde lediglich gesagt, dass die Zelte wegzuräumen seien, aber wir müssen nicht fortgehen, also bleiben wir hier, solange wir können.”

Ein Gericht hatte es der Stadt London jüngst erlaubt, das Zeltlager vor der Kathedrale abzubauen. Die Proteste dürfen jedoch fortgesetzt
werden. Sie hatten im Oktober nach dem Vorbild der New Yorker Wall-Street-Besetzer auch hier in London begonnen.