Eilmeldung

Sie lesen gerade:

James Murdoch tritt zurück


Großbritannien

James Murdoch tritt zurück

James Murdoch ist als Verwaltungschef der britischen Verlagsholding News International zurückgetreten. Der Sohn des Medienzars Rupert Murdoch werde sich künftig stärker um die Fernsehaktivitäten innerhalb der News Corporation kümmern, hieß es.

Der 39-Jährige war im Zuge des Abhörskandals unter Druck geraten. Der Verlag gab bis Mitte vergangenen Jahres die Skandalzeitung “News of the World” heraus. In die Schlagzeilen geriet auch das Boulevardblatt “The Sun”. Zehn Reporter und Redakteure waren unter Bestechungsverdacht festgenommen worden.

Dessen ungeachtet brachte Rupert Murdoch die neue Sonntagsausgabe der “The Sun” auf den Markt. Zur Einweihung reiste Murdochs Sohn schon nicht mehr an. Die Erstausgabe erschien in einer Auflage von drei Millionen Stück und zum Kampfpreis von 50 Pence.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Neues Blutvergießen in Syrien