Eilmeldung

Eilmeldung

Peugeot und General Motors wollen kooperieren

Sie lesen gerade:

Peugeot und General Motors wollen kooperieren

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Automobilhersteller PSA Peugeot Citroen und der amerikanische Autobauer General Motors haben eine strategische Allianz vereinbart. GM wird im Zuge einer Kapitalerhöhung von Peugeot eine siebenprozentige Beteiligung an dem französischen Konzern erwerben.

General Motors hat — mit seinen Marken wie Chevrolet, Cadillac oder Opel Vauxhall — im vergangenen Jahr mehr als neun Millionen Fahrzeugen verkauft fast dreimal soviel wie der französische Konkurrent.

Laut einer Erklärung beabsichtigen die beiden Konzerne vor allem in Europa zu kooperieren. GMs europäische Tochter Opel kommt seit Jahren nicht aus der Verlustzone. Peugeot leidet unter den hohen Lohnkosten in Frankreich. Mit der Zusammenarbeit hoffen die Firmen, kosteneffizienter produzieren zu können.