Eilmeldung

Eilmeldung

Romney holt Michigan und Arizona

Sie lesen gerade:

Romney holt Michigan und Arizona

Schriftgrösse Aa Aa

Mitt Romney hat im Kampf um die US-Präsidentschaftskandidatur der Republikaner einen wichtigen Doppelsieg erzielt.

Nach Prognosen gewann der 64jährige Multimillionär im Bundesstaat Michigan nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen gegen den ultrakonservativen Ex-Senator Rick Santorum. Medienberichten zufolge hat Romney auch in Arizona einen deutlichen Vorsprung gegen seinen Hauptkontrahenten erzielt.

In bester Wahlkampfmanier wettert Romney in seiner Dankesrede gegen Barack Obama:

“Hat er die Wirtschaft in Ordnung gebracht? Nein! Hat er die Immobilienkrise bezwungen? Nein! Hat er Amerika Arbeitspläetze gebracht? Nein! Stattdessen hat er uns auf den Schuldenpfad geführt. Es ist Zeit diesen Weg zu verlassen und Amerikas Konjunktur in Schwung zu bringen.”

Auch Verlierer Rick Santorum ließ nach seiner innerparteilichen Niederlage kein gutes Haar an der Regierung Barack Obamas:

“Das Leben wird für uns alle immer härter, denn wir haben eine Regierung, die uns jeden einzelnen Tag mit mehr Steuern und Regulierungen quält. Die glauben Euch vorschreiben zu dürfen, wie Ihr Euer Leben führt.”