Eilmeldung

Eilmeldung

Worum geht es beim Gipfel in Brüssel?

Sie lesen gerade:

Worum geht es beim Gipfel in Brüssel?

Schriftgrösse Aa Aa

Drei Monate ist es her, dass Deutschland und Frankreich den Haushaltspakt vorschlugen, bei diesem Gipfeltreffen der Europäischen Union soll er unterzeichnet werden. Großbritannien und Tschechien wollen sich nicht beteiligen, Irland kündigte erst vor Tagen an, seine Bürger in einem Referendum über den Pakt abstimmen zu lassen. Damit verpflichten sich die Unterzeichner-Staaten zur Begrenzung ihrer Schulden. Wie das zweite Hilfspaket für Griechenland gilt auch der Fiskalpakt als Instrument gegen die Schuldenkrise in Europa. Bei dem Gipfel in Brüssel geht es freilich auch um eine ganze Reihe von weiteren Themen, darunter um das nächste G-8-Treffen, das G-20-Treffen sowie um die dritte Nachfolgekonferenz Rio plus 20. Die Weltgemeinschaft will sich im Juni in Rio de Janeiro mit den Themen Umwelt, Ressourcen und Klima befassen. Zurück nach Brüssel: Oben auf der Agenda stehen zugleich Konjunktur und Wachstumsförderung. Der Präsident der EU-Kommission Jose Manuel Barroso rief die EU-Länder dazu auf, mehr für die Ankurbelung der Wirtschaft zu tun.