Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mobilfunkmesse in Barcelona


Spanien

Mobilfunkmesse in Barcelona

Die allerneuesten Neuheiten aus der Welt der Smartphones und Mobilfunktechnologie sind derzeit in Barcelona beim Mobile World Congress zu sehen. Die Messeveranstalter rechnen mit gut 60 000 Besuchern, die sich hier die Produkte von rund 1400 Ausstellern ansehen wollen. Mit Ausnahme von Apple sind alle großen Marken vertreten.

Claudio Rocco: “Neben vielen anderen Neuigkeiten hat Nokia die – so sagt das Unternehmen – beste Kamera vorgestellt, die je in einem Smartphone eingebaut war.”

Die 41-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Smartphones liefert laut Nokia auch und gerade unter schlechten Lichtbedingungen gute Ergebnisse. Wer’s braucht, muss dafür 600 Euro berappen.

Auf dem weiten Feld der Tablet-Rechner präsentiert Samsung in Barcelona die jüngste Version seines Galaxy Tabs, mit dem man nun auch telephonieren kann. Außerdem verarbeitet es Handschrift besser.

Die schwedische Firma Scalado stellt eine Smartphoneanwendung vor, mit der man unerwünschte Personen von einem eben geschossenen Foto entfernen per Fingerdruck kann. Der Spielereien ist also kein End

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Kofi Annan reist nach Syrien