Eilmeldung

Eilmeldung

BP will Klägern 7,8 Milliarden Dollar zahlen

Sie lesen gerade:

BP will Klägern 7,8 Milliarden Dollar zahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Ölkonzern BP wird Privatleuten und Firmen 7,8 Milliarden Dollar – das sind 5,9 Milliarden Euro – an Entschädigungszahlungen für die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko leisten.

An diesem Montag sollte in New Orleans ein Mammutprozess von mehr als 100.000 Klägern gegen BP beginnen, den der Richter nun erst einmal verschoben hat.

Bei dem Unglück im Golf von Mexiko im April 2010 war die Ölplattform “Deepwater Horizon” explodiert. Elf Menschen starben. Bis zu fünf Millionen Barrel Öl liefen ins Meer.

Die Auswirkungen sind auch heute noch zu spüren. Anthony James (38) aus Walker, Louisiana, sagt:
“Wir haben immer noch Öl an den Stiefeln, natürlich ist es noch da.”

Die Zahlungen sollen aus einem Fonds in Höhe von 20 Milliarden US-Dollar geleistet werden, den BP eigens dafür eingerichtet hat.