Eilmeldung

Eilmeldung

LulzSec-Hacker verhaftet

Sie lesen gerade:

LulzSec-Hacker verhaftet

Schriftgrösse Aa Aa

US-Fahnder haben mehrere Mitglieder der Hackerbewegung LulzSec verhaftet. Nach Angaben der Behörden sind fünf Personen in Polizeigewahrsam oder werden noch gesucht. Ein weiterer Verdächtiger sei in Irland festgenommen worden. Die entscheidenden Hinweise seien von einem Insider gekommen: Der 28-jährige New Yorker namens Hector Xavier M. mit dem Hackernamen “Sabu” habe schon seit Monaten mit den Behörden zusammengearbeitet.

Die LulzSec-Gruppe verschafften sich im Mai 2011 scheinbar mühelos Zugang zu Web-Servern von Unternehmen und Behörden. Ende Juni erklärte die vermutlich von der digitalen Protestbewegung Anonymous abgespaltene Gruppe ihre Auflösung. In Anonymous-Kreisen war “Sabu” schon länger als Verräter bezeichnet worden.

US-Medien zitierten einen der an den Ermittlungen beteiligten FBI-Beamten mit den Worten, die Verhaftungen seien “verheerend” für die Organisation, man habe LulzSec mit der Aktion “den Kopf abgeschlagen”.