Eilmeldung

Eilmeldung

Bombenanschlag in Afghanistan - sechs Briten tot

Sie lesen gerade:

Bombenanschlag in Afghanistan - sechs Briten tot

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Bombenanschlag im Süden Afghanistans sind sechs britische Soldaten der Internationalen Schutztruppe Isaf getötet worden. Das haben britische Militärs bestätigt. Damit sind in Afghanistan seit 2001 mehr als 400 Briten umgekommen.

Laut Isaf waren die Soldaten in der südafghanischen Provinz Helmand auf Patrouille, da wurde ihr Fahrzeug getroffen.

Der britische Premierminister David Cameron:

“Dies ist ein herzzerreißend trauriger Tag für unser Land und herzzerreißend traurig natürlich für die betroffenen Familien. Das erinnert uns an den hohen Preis, den wir zahlen, für die Arbeit in Afghanistan. Das sind die Opfer, die unsere Truppen gebracht haben und weiterhin bringen.”

Er verurteile die Verantwortlichen aufs Schärfste, sagte der britische Verteidigungsminister Philip Hammond. Auf lange Sicht könnten sie aber den britischen Einsatz bis zum geplanten Abzug der Truppen Ende 2014 nicht behindern.

Der Anschlag ist der tödlichste auf die britische Armee seit sechs Jahren.

mit Reuters, dpa